Wir unternehmen einiges.

GWÖ Tage in Kirchheim unter Teck - ein Bericht

Bericht aus dem Teckboten vom 17. Juli 2021

Download PDF

 

Herzliche Einladung zu den GWÖ Tagen in Kirchheim unter Teck

Vortrag: 15.7.2021 um 19 Uhr
Workshop: 16.7.2021 von 9 von 12 Uhr

GWÖ Tage in Kirchheim unter Teck am 15. und 16. Juli 2021

Gemeinwohl-Ökonomie" (GWÖ) bezeichnet ein neues Wirtschaftssystem, das auf gemeinwohl-fördernden Werten wie Menschenwürde, Solidarität, Gerechtigkeit oder Mitentscheidung aufbaut. Sie ist ein Veränderungshebel auf wirtschaftlicher, politischer und gesellschaftlicher Ebene.

Wirtschaftlicher Erfolg soll daran bemessen werden, inwieweit Unternehmen zu Bedürfnisbefriedigung, Lebensqualität und Gemeinwohl beitragen. Dieser Beitrag wird in einer Gemeinwohl-Bilanz gemessen und mit verschiedenen Anreizen belohnt – zum Beispiel über den öffentlichen Einkauf, die Wirtschaftsförderung oder mit differenzierten Steuersätzen. Dadurch steigt das Gemeinwohl-Produkt statt wie bisher das BIP.

Kann das Modell der Gemeinwohl-Ökonomie die Marktwirtschaft reformieren und den Zielkonflikt zwischen Wirtschaftswachstum und Klimaschutz auflösen? Christian Felber, Initiator der GWÖ, nennt seine Gesellschaftsvorstellung eine "konkrete Utopie". Was darunter zu verstehen ist und wie die Transformation gelingen soll, darüber spricht er am 15.07.2021 um 19:00 Uhr in der Kirchheimer Stadthalle mit vielen Beispielen aus der Praxis. Anschließend gibt es noch genug Zeit für einen lockeren  Austausch mit kulinarischen Köstlichkeiten. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist erforderlich.

Am Freitag, 16. Juli 2021, wird es dann in einem GWÖ-Workshop konkret: Von 09:00 bis 12:00 Uhr werden wir mit Christian Felber erarbeiten, wie die GWÖ im Unternehmen realisiert werden kann. Anschließend gibt es einen Mittagsimbiss. Die Plätze sind begrenzt, eine Teilnahmegebühr wird erhoben (45 Euro bzw. 35 Euro für Verbandsmitglieder wie BDS, City Ring und frauen-unternehmen e.V.).

Aktuelles aus dem Netzwerk

Das Netzwerk Frauen unternehmen e.V. aus Kirchheim unter Teck hatte am 19. Juni 2020 Christian Felber, Initiator der Gemeinwohlökonomie (GWÖ) im Rahmen des Digitaltag.eu zu einem Webcast eingeladen 


Unser Ziel ist es, aktuelle wirtschaftliche Themen und Entwicklungen zu besprechen und uns dadurch gemeinsam weiterzubilden. Durch diesen branchenübergreifenden Erfahrungsaustausch unterstützen wir uns unternehmerisch gegenseitig und profitieren durch das Wissen und die Meinungen der anderen Mitglieder voneinander. So schaffen wir ein lebendiges Netzwerk verschiedenster Branchen und Unternehmen.

Vorträge von Fachleuten geben umfassend Auskunft zu unterschiedlichen Themen und bieten die Grundlage für interessante Diskussionen.

Betriebsbesichtigungen bei Unternehmerinnen aus dem Netzwerk sowie bei renommierten, von Frauen geführten Unternehmen verschaffen weitere Einblicke in die vielseitigen Möglichkeiten wirtschaftlichen Handelns.

Im Jahr 2000 begannen einige Existenzgründerinnen sich zu vernetzen. Regelmäßig stattfindende Netzwerktreffen dienten dem Kennenlernen und der Weitergabe von Informationen, dem Austausch von Wissen und der gegenseitigen Unterstützung in unternehmerischen Fragen. Ziel war damals wie heute, sich gegenseitig zu helfen und sich zu ergänzen.
Um diesen Treffen einen bindenden Rahmen zu verschaffen, wurde im Jahre 2002 unser Verein von elf Unternehmerinnen der Region gegründet.

Was jede einzelne Existenzgründerin für Ihr eigenes Unternehmen tun musste, wurde somit auf Vereinsebene auch getan. Denn mit unserem Verein wurde ebenfalls ein „Unternehmen" gegründet, das bis heute lebendig gewachsen und gereift ist, in dem die einzelnen Mitglieder sich entwickelt und Inspiration gefunden haben und erfolgreiche, eigene Wege gegangen sind. Die Qualität unseres Wirkens zeigt sich auch darin, dass ein großer Teil der einstigen Gründerinnen bis heute Mitglied ist.

Und wie ein Unternehmen haben wir uns den Herausforderungen gestellt, unsere Aktivitäten und unser Wirken stetig neu überdacht, angepasst und ausgedehnt. So finden sich heute im Verein sehr unterschiedliche Branchen und unterschiedliche Profile: Unternehmerinnen, Existenzgründerinnen, Selbstständige und Frauen in Führungspositionen.

Beratung, Information und Weiterbildung, Empfehlungen, Kritik, Feedback, Neuorientierung, Wechsel und Wandel sollen auch zukünftig bestehende und neue Mitglieder ermutigen und bestärken und Grundlage für unsere Gemeinschaft sein.

Mehr über unsere Aktivitäten finden Sie auf der Seite Veranstaltungen oder kommen Sie doch gleich auf einen Sprung vorbei.

Wir freuen uns auf Sie.