Sonja Aschmann-Kristen

Profil:
Unterstützung bei der Offene-Posten-Buchhaltung, effizientes Forderungsmanagement. Kurze Fristen und permanenter Schuldnerkontakt, Durchsetzung von Forderungen. Außergerichtliches und ggf. gerichtliches Mahnverfahren und Vollstreckungen.

Nach langjähriger Berufserfahrung bei einer der größten Sparkassen Deutschlands im Bereich Risiko-/Forderungsmanagement kann ich auf fundierte Kenntnisse zurückgreifen. Die Realisierung von Forderungen, außergerichtlich und gerichtlich, gehörte zur täglichen Aufgabe. Im Jahr 2002 entschloss ich mich, in diesem Bereich selbstständig tätig zu werden. Nach Absolvierung des vom Bundesverband deutscher Inkassounternehmen e.V. (BDIU) durchgeführten Sachkundelehrgangs wurde mir im August 2003 die Erlaubnis nach dem Rechtsberatungsgesetz als Inkassounternehmerin vom Präsidenten des Landgerichts Stuttgart für die außergerichtliche Einziehung von Forderungen erteilt. Seit 01.07.2008 bin ich nach dem neuen Rechtsdienst- leistungsgesetz befugt, das gerichtliche Mahnverfahren und Vollstreckungen durchzuführen. Inkasso setzt sich zusammen aus Psychologie, Taktik und Beharrlichkeit.

< zurück zur Übersicht