Monika Majer

Profil:
Bildhauerei. Auftragsarbeiten im Öffentlichen und Privaten Raum. Gedenktafeln. Ausstellungen. Seminare in intermedialen Werk- und Erfahrungsfeldern. Begleitung künstlerisch-kreativer und persönlicher Entwicklungs-prozesse. Gruppen- und Einzelarbeit.

„Schöpferische Kunst verlangt den Dienst des Geistes und des Herzens“ (William Wordsworth). Kunstschaffen ist für mich eine Möglichkeit, die Welt und mich selbst auf schöpferische Weise Stück für Stück wahrnehmend, erlebend, gestaltend zu erfahren und zu verstehen. Ich bin Bildhauerin, Künstlerin und Kunsttherapeutin. Seit 2001 arbeite ich selbstständig und habe mein Aufgabenfeld seither beständig erweitert. Inzwischen sind die drei Säulen meiner Arbeit Bildhauerei / freie Kunst, Pädagogik und Therapie. In der Bildhauerei arbeite ich vor allem mit Stein, beschäftige mich jedoch auch mit anderen Materialien wie Holz, Ton, Gips. Darüber hinaus arbeite ich im Malerischen, mit Text und Poesie und übe mich in der japanischen Tuschezeichnung. Ich unterrichte Bildhauerei und künstlerische Projektarbeit am Seminar am Michaelshof in Kirchheim und Plastizieren, Zeichnen und künstlerische Projektarbeit an der Freien Krankenpflegeschule der Filderklinik. In der kunsttherapeutischen Arbeit begleite ich Menschen in herausfordernden Lebenszeiten. Die therapeutisch ausgerichtete künstlerische Arbeit ist stärkend und förderlich und kann (nicht nur) in Krisenzeiten als wertvolle Unterstützung von Entwicklungsprozessen dienen. Große Freude bereitet mir die Begleitung von Gruppen-prozessen, in denen Elemente aus allen Bereichen einfließen können.

< zurück zur Übersicht