Angelika Matt-Heidecker

Profil:
Kompetenz und Ideen als Oberbürgermeisterin für Kirchheim unter Teck

Werte wie Ehrlichkeit, Glaubwürdigkeit, Verlässlichkeit und Wertschätzung des Anderen sehe ich als Kompass meines Handelns. Auch in unserer schnelllebigen Zeit will ich mich an ihnen ausrichten. Nicht alle Wünsche der Einzelnen können immer umgesetzt werden. Sie müssen mitunter zurückstehen, wenn es um das Gelingen des Ganzen geht.

Eine aktive Stadtentwicklung war die Voraussetzung für das Erfolgskonzept Kirchheim unter Teck 2004–2015. Die Marke Kirchheim unter Teck wurde gestärkt, die Verschuldung abgebaut, in die Infrastruktur investiert, Gewerbefläche zur Neuansiedlung und Weiterentwicklung heimischer Unternehmen verkauft.

 Brachen wurden weiterentwickelt und planerische Voraussetzungen für Bauvorhaben geschaffen, im Wohnungsbau, in der Gesundheitsversorgung, im Konsumangebot und in den Bahnhofsumfeldern. Bei der zeitgemäßen Weiterentwicklung des Schulstandortes standen die Ganztagesbetreuung, Kernzeit und Nachmittagsbetreuung an den Grundschulen, der Aus- und Neubau von Mensen, Schulerweiterungen und Sanierungen im Vordergrund. Die Sportentwicklungsplanung und eine aktive Wirtschaftsförderung machen unsere Stadt fit für die Zukunft.

Gemeinsam mit einem kompetenten und fleißigen Gemeinde- rat, der Bürgerschaft und motivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Rathaus übernehme ich gerne die Verantwortung für die Gestaltung einer lebenswerten Stadt. Als Oberbürgermeisterin bin ich stolz auf diese Stadt und die Menschen, die in ihr leben.

< zurück zur Übersicht